holzmuseum in Macôn / F

maco> projekt 01_2000

Umbauter Raum: 3500 m2

Ein geneigter Zylinder verbindet zwei rechtwinklige Körper

Das Holzmuseum in Macôn ist ein Projekt des Arch.Bailly aus Dijon/F.

Dieses Museum bietet Raum für die Vorstellung der in der Côte d'Or-Gegend typischen Holzbearbeitungsmethoden. Vom Eingang aus erreichen wir den Empfang inmitten der großen Ausstellungshalle. Im Gebäude erblicken wir einen großen, geneigten Zylinder (10°), welcher das Auditorium bildet. Die Glas-Leichtbaufassade besitzt eine Vorfassade, welche mit Holzlammellen versehen ist.